Detailnformation Klimazeuge Gletscher

Der Programmvorschlag Klimazeuge Gletscher entführt Sie in die eindrucksvolle Hochgebirgslandschaft des hintersten Stubaitals. Dank moderner Aufstiegshilfen erreichen Sie mühelos die atemberaubende Aussichtsplattform auf dem sogenannten Isidornieder, wo das wissenschaftliche Programm mit einer Einführung in die bei passendem Wetter herrliche Landschaft von den Dolomiten im Süden über die Ötztaler Gipfelwelten bis hin zum schroffen Karwendel im Norden ihren Anfang nimmt.

Am Schaufelferner  Schüler am Gletschereis

Anschließend kann jeder Gletschereis unter seinen Füßen spüren und sich dabei im besten Fall von einem Stubaier Urgestein über die Entwicklung der Stubaier Gletscherbahn erzählen lassen. Nach der Rückfahrt zur Station Eisgrat wird besprochen, warum vor allem das „Sommerklima“ für die Entwicklung des Gletschers wichtig ist oder warum Gletschereis mit Flies bedeckt wird.

Am Gletscherbach Über den Gletscherbach

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Fuß (alternativ mit der Seilbahn) über den Gamsgarten in die Fernau abzusteigen. Das hautnahe Kennenlernen von Moränen, Gletscherbach und Eiszeitrelikten bildet den Abschluss der Exkursion.